Angebote zu "Smartcard" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Lenovo USB Smartcard-Tastatur 4X30E51014
48,99 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Lenovo USB-Tastatur mit Chipkartenleser Die Lenovo USB-Smartcard-Tastatur verfügt über ein integriertes Smartcard-Lesegerät, verstellbare Tastaturstützen und ein zwei Meter langes Kabel für mehr Flexibilität und Komfort. Die Lenovo USB-Smartcard-Tastatur kann für Identifikationssysteme, sichere Webanwendungen und sichere Banktransaktionen sowie Anmeldungen verwendet werden. Das stabile Gehäuse verfügt über 104 leise Tasten, darunter zwei Microsoft Windows-Tasten. Die in Business-Schwarz gehaltene Tastatur ist in vielen wichtigen Sprachen verfügbar. Die intelligenten Smart-Card-Lesegeräte von Lenovo sind hervorragend für die Benutzerauthentifizierung bei verschiedenen Anwendungen geeignet, beispielsweise bei Netzwerkanmeldung, eGovernment, sicherem eCommerce oder im Gesundheitsmanagement. * Tastatur in Normalgröße mit 104 Tasten (einschließlich Windows-Taste) * Unterstützt Windows XP, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 * Sichert Online-Transaktionen mit digitalen Signaturen und Zertifikaten * Tastatur bietet drei unterschiedliche Neigungswinkel * Inklusive hervorgehobener Windows-Tasten für Tastaturbefehle für mehr Produktivität * Mit USB-Anschluss * Chipkartenleser * Funktioniert mit allen ISO 7816-1, -2, -3, -4 entsprechenden Speicher- und Mikroprozessor-Smartcards (T=0, T=1)

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Elektronische Ausweisdokumente zur Absicherung ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,2, Universität Karlsruhe (TH) (AIFB), Veranstaltung: Seminar Mobile Business, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem wachsenden Bedarf nach sicherer und einfacher Absicherung des Datenzugriffs in grossen Netzwerken kann durch Benutzeridentifikation mittels elektronischer Ausweisdokumente nachgekommen werden. Schwerpunktmässig geht es im Vortrag um den elektronischen Personalausweis (ePA), der die erforderliche Funktionalität bereit-stellen kann. Er wird ab November 2010 in Deutschland eingeführt, es bleibt jedoch die Frage nach der Akzeptanz dieser Technik durch den Bundesbürger als Anwender. Als Smartcard mit drahtloser NFC-Schnittstelle bietet der ePA mehr Funktionalitäten als der bisher bekannte Personalausweis; neben der schon üblichen Sichtkontrolle ermöglicht er zweitens auch die eID-Funktion zur Identifikation in Online-Anwendungen sowohl im Bereich eGovernment als auch im Bereich eCommerce und stellt drittens die Funktion der qualifizierten Signatur für den elektronischen verbind-lichen Rechtsverkehr bereit. Beide letztgenannte Funktionen stellen hohe Anforderungen an die Sicherheit aus Sicht der Informationstechnologie, die neben neuartigen Protokollen wie PACE auch komplexe Public-Key-Infrastrukturen (PKI) speziell für den elektronischen Personal-ausweis entwickelt hat. Die den drahtlos auslesbaren elektronischen Ausweisen zu Grunde liegende Technologie der Near-Field-Communication (NFC) ist eine Unterart der RFID-Technologie und erschliesst in Kombination mit Smartphones weite Anwen-dungsfelder, so dass der Ansatz der Verwendung elektronischer Ausweisdokumente in Kartenform für die Absicherung des Datenzugriffs noch vor ihrer Einführung in Deutschland überholt sein könnte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Elektronische Ausweisdokumente zur Absicherung ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,2, Universität Karlsruhe (TH) (AIFB), Veranstaltung: Seminar Mobile Business, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem wachsenden Bedarf nach sicherer und einfacher Absicherung des Datenzugriffs in großen Netzwerken kann durch Benutzeridentifikation mittels elektronischer Ausweisdokumente nachgekommen werden. Schwerpunktmäßig geht es im Vortrag um den elektronischen Personalausweis (ePA), der die erforderliche Funktionalität bereit-stellen kann. Er wird ab November 2010 in Deutschland eingeführt, es bleibt jedoch die Frage nach der Akzeptanz dieser Technik durch den Bundesbürger als Anwender. Als Smartcard mit drahtloser NFC-Schnittstelle bietet der ePA mehr Funktionalitäten als der bisher bekannte Personalausweis; neben der schon üblichen Sichtkontrolle ermöglicht er zweitens auch die eID-Funktion zur Identifikation in Online-Anwendungen sowohl im Bereich eGovernment als auch im Bereich eCommerce und stellt drittens die Funktion der qualifizierten Signatur für den elektronischen verbind-lichen Rechtsverkehr bereit. Beide letztgenannte Funktionen stellen hohe Anforderungen an die Sicherheit aus Sicht der Informationstechnologie, die neben neuartigen Protokollen wie PACE auch komplexe Public-Key-Infrastrukturen (PKI) speziell für den elektronischen Personal-ausweis entwickelt hat. Die den drahtlos auslesbaren elektronischen Ausweisen zu Grunde liegende Technologie der Near-Field-Communication (NFC) ist eine Unterart der RFID-Technologie und erschließt in Kombination mit Smartphones weite Anwen-dungsfelder, so dass der Ansatz der Verwendung elektronischer Ausweisdokumente in Kartenform für die Absicherung des Datenzugriffs noch vor ihrer Einführung in Deutschland überholt sein könnte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot