Angebote zu "Probleme" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Oestereich, Ralf: Rechtliche Probleme im eCommerce
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rechtliche Probleme im eCommerce, Auflage: 1. Auflage von 1970 // 1. Auflage, Autor: Oestereich, Ralf, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: E-Business // Electronic Commerce // E-Commerce // Electronic Marketing // E-Venture // Internet // Marketing // Net Economy, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 36, Gewicht: 66 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Rechtliche Probleme im eCommerce
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtliche Probleme im eCommerce ab 11.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Rechtliche Probleme im eCommerce
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtliche Probleme im eCommerce ab 24.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Rechtliche Probleme im eCommerce
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtliche Probleme im eCommerce ab 6.99 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Rechtliche Probleme im eCommerce
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtliche Probleme im eCommerce ab 24.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Rechtliche Probleme im eCommerce
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtliche Probleme im eCommerce ab 11.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Rechtliche Probleme im eCommerce
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtliche Probleme im eCommerce ab 6.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
UN-Kaufrecht und eCommerce
55,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wiener UN-Kaufrechtsübereinkommen (CISG) ist heute über zweiundzwanzig Jahre alt. Zum Zeitpunkt der Verabschiedung war ein Datenaustausch über das Internet undenkbar. Der heutige internationale Geschäftsverkehr führt jedoch an dem Internet nicht vorbei. Hierbei stellt sich die Frage nach einer Anpassungsbedürftigkeit veralteter Vorschriften. Diese Arbeit untersucht die einzelnen Vorschriften der CISG auf ihre Tauglichkeit im Umgang mit Internetverträgen und stellt insbesondere praxisrelevante Problemstellungen in den Vordergrund. Schwerpunktmäßig werden Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts sowie Wirksamkeit elektronischer Willenserklärungen im internationalen Geschäftsverkehr behandelt. Bezug genommen wird auch auf die Voraussetzungen der Schriftform und diesbezügliche Probleme der digitalen Signatur. Darüber hinaus geht es um die Erfüllung von Vertragspflichten via Internet und Auswirkungen des eCommerce auf Leistungsstörungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Test von Web Sites. Problemstellung, Stand, Ent...
48,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der enthusiastischen Erwartungen, die an das Internet und die "New Economy" geknüpft waren, wurde das baldige Ende traditioneller Geschäftsmodelle prophezeit. Inzwischen zeichnet sich ein eher gespaltenes Bild ab. Einerseits werden die technische Voraussetzungen zur Automatisierung und Realisierung immer komplexerer Transaktionen über das Netz geschaffen. Andererseits stehen zahlreiche Kunden der elektronischen Geschäftsabwicklung zunehmend skeptisch gegenüber. Zwar steigt die Zahl der Internet-Zugänge nach wie vor stark an, doch rückläufige eCommerce-Umsätze in den USA zeigen, dass immer weniger Kunden auch sofort im Netz handeln wollen.Die Gründe für diese Entwicklung sind ebenso vielfältig wie komplex. Zu den wichtigsten Faktoren zählen jedoch Sicherheitsbedenken gegenüber dem Übertragungsmedium Internet und Unsicherheit in Bezug auf den Umgang mit Personendaten. Besonders wenig Vertrauen haben Kunden dabei in reine Web-Anbieter. Lange Ladezeiten oder mangelnde Verfügbarkeit reichen bereits aus, um sich gegen ein Online-Angebot zu entscheiden. Dies gilt besonders dann, wenn eine komplizierte Bedienung oder zu lange Lieferzeiten von Produkten den Kunden frustrieren. Solche Faktoren bewerten letztlich die Qualität eines Internet-Angebots und der Web Site als der Plattform für den elektronischen Geschäftsverkehr. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Frage nach einer systematischen Evaluierung und Sicherung der Qualität von Web Sites an Bedeutung.Das vielleicht wichtigste Instrument zur Qualitätssicherung ist der systematische Test der Web Site. Im Rahmen der Diskussion um eine strukturierte Entwicklung von Web Sites wird der Test-Aspekt daher neuerdings verstärkt beachtet. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Notwendigkeiten und spezifischen Probleme eines Tests von Web Sites aufzuzeigen und den Stand der aktuellen Diskussion zu untersuchen. Darüber hinaus sollen die bislang diskutierten Testmethoden vorgestellt und ein Ansatz zur Systematisierung versucht werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot